BLOG

Warum Schreiben und Kochen perfekt zueinander passen

Warum Schreiben und Kochen perfekt zueinander passen

Man nehme: Liebe, Lust und Leidenschaft. Poppy J. Anderson arbeitet zur Zeit an ihrem neuen Buchprojekt "Taste of Love". Im Blogbeitrag verrät sie mehr über das Kochen als ihre Inspiration und ihr absolutes Lieblingsrezept. Nachmachen empfohlen! Gekocht habe ich schon...

mehr lesen
»Helau, der Dom ist fertig!«

»Helau, der Dom ist fertig!«

In Köln am Rhein ticken die Uhren anders als im übrigen Teil der Republik. Wer immer hier am 11.11. schon mal die fünfte Jahreszeit eingeläutet hat, sich über die kleinen Biergrößen wunderte oder sich unbehelligt von anderen Mitreisenden im Kölner Nahverkehr zu...

mehr lesen
Übernachten in Köln mit schmalem Geldbeutel

Übernachten in Köln mit schmalem Geldbeutel

Ulrike von Kiepenheuer & Witsch hat einige LowBudget-Hoteltipps für Euch zusammengestellt  Liebe LBC-Teilnehmer von weiter weg: Nach dem Tagesprogramm und Abendessen direkt wieder nach Hause fahren? Is nich! Schließlich wollen wir abends noch ordentlich mit euch...

mehr lesen
Das Schreiben und das Fliegen

Das Schreiben und das Fliegen

Mario Giordano erinnert sich an seine Jugend zurück und erzählt, warum er ohne die Fliegerei nie ein Buch hätte schreiben können.   Am 23. Juli 1978 verstand ich, dass ich wirklich Autor werden könnte. Ich war 15 Jahre alt, träumte vom Erzählen als Beruf und...

mehr lesen
Ein altes Herzensbuch – aktueller denn je

Ein altes Herzensbuch – aktueller denn je

Tina von Bastei Lübbe erinnert sich an ein Buch, welches ihr per Zufall mit sieben Jahren geschenkt wurde und bis heute Spuren hinterlassen hat.   Die Welt ist in Aufruhr. Positive Nachrichten, die einen nicht sofort nachdenklich stimmen, ins Zweifeln bringen...

mehr lesen
Mit dem »Leuchtenden Prinzen« fing es an

Mit dem »Leuchtenden Prinzen« fing es an

Wie findet man einen Zugang zu so einer zunächst so fremd erscheinenden Kultur wie der japanischen? Und wie kann es gelingen, seine Leidenschaften zu professionalisieren? Ursula Gräfe, Haruki Murakamis deutsche Übersetzerin, über glückliche Zufälle, die Faszination...

mehr lesen
»Lenins Küsse« – Eine Leseempfehlung von Vea Kaiser

»Lenins Küsse« – Eine Leseempfehlung von Vea Kaiser

  Als ich im Oktober die neue alte Wagner’sche Buchhandlung in Innsbruck betrat, um mal mit eigenen Augen zu sehen, was die Gebrüder Renk aus der ältesten westösterreichischen Buchhandlung gemacht haben, nachdem sie diese von Thalia abgekauft hatten (apropos: ja,...

mehr lesen