»Jede Art zu schreiben ist erlaubt – nur die langweilige nicht.« Voltaire


Diogenes 
mit Sitz in Zürich ist einer der größten Belletristikverlage Europas. Bestsellerautoren wie Donna Leon, John Irving, Martin Suter, Paulo Coelho, Martin Walker, Bernhard Schlink und Patrick Süskind erscheinen im Diogenes Verlag, daneben zählen eine umfassende Klassikersammlung, Kunst- und Cartoonbände sowie Kinderbücher zum Programm. Diogenes betreut wichtige Theaterrechte wie bei Friedrich Dürrenmatt und hält auch die Weltrechte bei vielen fremdsprachigen Autoren (u.a. Patricia Highsmith, Donna Leon, Leon de Winter, Tomi Ungerer, Petros Markaris)

Daniel Keel (1930 – 2011) gründete den Verlag 1952 und führte ihn mit seinem Geschäftspartner Rudolf C. Bettschart (1930 – 2015). Philipp Keel trat im April 2012 die Nachfolge seines Vaters als Verleger an.

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu verändern (z.B. Cookie-opt-out), stimmen Sie damit der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen