Vom Self-Publishing zur Auflagenmillionärin

Der große Traum vom eigenen Buch – Poppy J. Anderson im Gespräch mit Klaus Kluge

Poppy J. Anderson hat das geschafft, wovon viele Autorinnen und Autoren träumen. Sie veröffentlicht ihre Romane bei Amazon und wird binnen kürzester Zeit zum Star der eBook-Szene. Ihre Erfolgsgeschichte revolutioniert den Buchmarkt. Self-Publishing boomt und ist mittlerweile längst zum Geschäftsmodell avanciert – auch für Verlage.

Im Gespräch mit Bastei LübbeVorstand Klaus Kluge spricht Poppy J. Anderson über die Chancen und Fallstricke des Selbstpublizierens. Warum veröffentlicht sie mittlerweile im Verlag? Was sind Vor- und Nachteile? Und wie sieht der weitere gemeinsame Weg aus?

Bald sollen Poppys Liebesromane außerdem per Flatrate auf Smartphones und Tablets abrufbar sein. Exklusiv für das neue Streaming-Portal oolipo schreibt sie an einer neuen Serie. Doch wie holt man in Zeiten von Netflix und Spotify den modernen Leser richtig ab?

Poppy J. Anderson

Poppy J. Anderson

© Tomas Rodriguez, Köln

Poppy J. Anderson hatte schon immer eine große Schwäche für das Geschichtenerzählen, ihre ersten schriftstellerischen Versuche brachte sie bereits mit zwölf Jahren zu Papier. Nach ihrem Studium nahm sie allen Mut zusammen und stellte endlich einen ihrer Texte einem größeren Publikum vor. Mit umwerfendem Erfolg: Ihre witzigen Romane, die alle in den USA spielen und von der großen Liebe handeln, begeisterten so viele Leser, dass Poppy als erste deutsche Selfpublisherin zur Auflagenmillionärin wurde. Wenn sie nicht gerade schreibt oder über neue Geschichten nachdenkt, reist sie gerne an die abgelegensten Orte der Welt oder spielt zuhause in einer westdeutschen Großstadt mit ihren beiden Hunden Anton und Zipi.

Klaus Kluge

Klaus Kluge

© Olivier Favre

Klaus Kluge ist seit 2009 bei Bastei Lübbe, zunächst als Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb und Marketing, seit dem Börsengang im Oktober 2013 als Vorstand der Bastei Lübbe AG und verantwortet zudem die Bereiche Presse und Programm. Seine beruflichen Stationen begannen beim Börsenverein des deutschen Buchhandels. Er war außerdem als Vertriebs- und Marketingleiter bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur und bei Ullstein Heyne List in München tätig.

LIVE AUF DER LBC16

Vom Self-Publishing zur Auflagenmillionärin

mit Poppy J. Anderson und Klaus Kluge

Wann?
15:00 – 16:00 Uhr

Wo?
Raum Cotton, 5. Etage,
max. 50 Teilnehmer

Zum Timetable (PDF, 462 KB)

Pin It on Pinterest

Share This